Amt für Digitalisierung,
Breitband und Vermessung 

ATKIS®-Basis-DLM

Amtliches Digitales Basis-Landschaftsmodell

Das Basis-DLM beschreibt die topographischen Objekte der Landschaft im Vektorformat. Sein Informationsumfang orientiert sich am Inhalt der Topographischen Karte 1:25 000. Grundlage ist ein bundesweit einheitliches Regelwerk. Es besteht aus dem Objektartenkatalog, den Erläuterungen und der Datenformatbeschreibung.
Das Basis-DLM ist Bestandteil des Amtlichen Topographisch-Kartographischen Informationssystems (ATKIS).

Bereitstellung auch als Web Map Service (WMS), weitere Informationen zum WMS im Geoportal oder unter GEODATENONLINE
Dokumente der GeoInfoDok auf den Seiten der AdV

Preis: 7,50 € / km² (für den 1.-500. km²)
Rabattstaffel siehe Gebühren- und Preisliste (pdf, 141 kB)
Testdaten zum Download
NAS-Format (zip, 4,25 kB)
Shape-Format (zip 2,53 kB)

  • Hintergrund in Geoinformationssystemen und Internetanwendungen
  • Überlagerung (3D-Visualisierungen)
  • Datengrundlage für Fachinformationssysteme
  • Räumliche Analysen, Simulationen und Marketingaufgaben
  • Ableitung analoger und digitaler topographischer Karten
  • Grunddaten für kartographische Verlage
  • Daten für Rettungsstellen (Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz)

Zur Bestellung

Bitte folgende Informationen zur Bestellung angeben

Angaben

Gebietsauswahl

Abgabeformat festlegen

Bestellen

Technische Daten

Spezifikationen zum Produkt


Abgabefläche - blattschnittfreier Ausschnitt
- ganze Kartenblätter
Datenformate - NAS (Normbasierte Austauschschnittstelle)
- Shape: alternativ in einer einfachen, ebenenorientierten Datenstruktur zur schnellen und unkomplizierten Nutzbarkeit ohne den vollen Leistungsumfang der NAS
- WMS (Web Map Service)
Koordinatensystem - Gauß-Krüger (9°-, 12°- oder 15°-Streifen)
- UTM Zone 32 oder 33
Hinweis Für Gebiete, die die Grenzen eines Bundeslandes überschreiten, erfolgt der Vertrieb über das Dienstleistungszentrum am Bundesamt für Kartographie und Geodäsie.
Aktualität - dreimonatige Spitzenaktualität für bestimmte Objekte (z.B. neue Autobahnen, Kreisstraßen etc.)
Lagegenauigkeit - +/- 3 Meter für die gewidmeten Straßen sowie Schienenbahnen
- bis maximal +/- 15 Meter bei untergeordneten Objekten
Grunddatenbestand - Straßen, Wege, Eisenbahnen, Gewässer, Grenzen
- flächenhafte Landschaftsteile entsprechend ihrer Landnutzung, z.B. Wohnbau-, Industrie-, Gewerbeflächen, land- und forstwirtschaftliche Flächen, Gewässerflächen, Gemeindegebiete
- punktförmige topographisch wichtige Objekte wie Masten, Türme, Windräder, Haltestellen, Hubschrauberlandeplätze
Eigenschaften Bundesweit einheitlich und vollständig
- Objektarten mit Erfassungsregeln
- geometrische Typen
- beschreibende Attribute
- Beziehungen zu benachbarten Objekten
- eindeutige Objektidentifikatoren

Service & Beratung

Kontakt

Kundenservice

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Produkte des Landesamtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung

/file/jpg/7925/o/Teaserbild_ATK25.jpg

ATK 25

Die Amtlichen Topographischen Karten 1:25000 zeigen Bayern im Detail. Zur individuellen Freizeitgestaltung bietet Ihnen die ATK25 einen vielfältigen Karteninhalt mit aktuellen Wander- und Radwegen.

/file/jpg/8428/o/Teaser_AAA.jpg

AFIS - ALKIS - ATKIS

Die Datenmodelle beschreiben die Formate für die Erfassung und Laufendhaltung der Geodaten des amtlichen Vermessungswesens. Das AAA-Modell führt diese Daten zu einem einheitlichen Grunddatenbestand zusammen.

/file/jpg/8125/o/feldgeschworene.JPG

Grenzvermessung

Festlegung und Abmarkung der Grundstücksgrenzen tragen zur Sicherung des Eigentums bei. Klare Grenzen vermeiden Streitigkeiten und sorgen für gute Nachbarschaft.

/file/jpg/8519/o/Geocaching2014_GRP.jpg

Geodätische Referenzpunkte

Referenzpunkte zur Überprüfung Ihrer GPS-Empfänger - zentimetergenau bestimmt unter Verwendung des Satellitenpositionierungsdienstes der deutschen Landesvermessung SAPOS.

nach oben